Angebot Personzentrierte Psychotherapie

Personzentrierte Psychotherapie

Personzentrierte Psychotherapie gehört zu den humanistisch orientierten Therapien. Diese sind von einem Menschenbild geprägt, wonach der Mensch als sinn- und zielorientiertes Wesen verstanden wird. Er strebt nach Erhaltung und Entfaltung – oder anders gesagt: der Mensch ist vorwärts gerichtet. Der Mensch ist grundsätzlich fähig, sein Leben sinnvoll zu gestalten. Der Mensch ist seinem Wesen nach sozial, konstruktiv und vertrauenswürdig.

Ein weiterer Grundgedanke der personzentrierten Psychotherapie ist, dass jeder Mensch ein großes, positives lebensbejahendes Potential in sich trägt. Dieses kann durch ungünstige Erfahrungen eingeschränkt werden, z.B. durch Entwertung, Missachtung, Überforderung, seelische Verletzungen. Darüberhinaus können Gefühle der Angst, Beklemmung, Trauer, Überforderung, Scham, Schuld entstehen und die freie Selbstentwicklung verhindern und das lebensbejahende Potential „verschütten“.

Im Therapieprozess entsteht ein vertiefter Zugang zum eigenen Selbst und Erleben. Im Laufe der Therapie stellt sich ein besserer Umgang mit sich selbst, aber auch mit den Mitmenschen ein. Schrittweise reift die Selbstachtung und ein breiteres, positives Selbstbild entwickelt sich. Durch diese Prozesse wird die Lebensgestaltung nach eigenen Werten und Bedürfnissen unterstützt, sowie die Selbstentfaltung angeregt.

Schwerpunkte

Meine Angebot umfasst Einzelpsychotherapie bei:

  • Lebenskrisen
  • Beziehungskrisen/Konflikten
  • Depressionen
  • Ängsten
  • Zwängen
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Mißbrauch/Gewalterfahrungen
  • Selbsterfahrung

Die Kosten betragen 60€ pro Einheit von 50min.

Es besteht die Möglichkeit, Gespräche in bosnischer/kroatischer/serbischer Sprache zu führen.

Selbsterfahrung

Mein Angebot in Selbsterfahrung im Einzel-, sowie im Gruppensetting richtet sich an Klinische und Gesundheitspsychologen in Fachausbildung, die gem. §15 Abs. 1 Z 3 bzw. §24 Abs. 1 Z 3 des Psychologengesetzes 2013 zumindest 76 EH Selbsterfahrung vorweisen müssen. Davon sind zumindest 40 EH in Einzelselbsterfahrung bei höchstens 2 Personen zu absolvieren. Die übrigen 36 EH können als Gruppenselbsterfahrung absolviert werden.

Die Gruppenselbsterfahrung findet in einer geschlossenen Gruppen von mind. 4 und max. 8 TeilnehmerInnen über ein Semester statt.

Die Kosten betragen 15€/Person/Einheit unabhängig von der Gruppengröße.

Die Kosten für eine Einheit Einzelselbsterfahrung belaufen sich auf 60€.